Shiatsu bedeutet wörtlich übersetzt „Fingerdruck“ (shi=Finger,atsu=Druck)

und ist eine Form der Körperarbeit, die ihren Ursprung in Japan und in der traditionellen

chinesischen Medizin und Philosophie hat.

In einer Shiatsubehandlung arbeiten wir mit tiefgehender, achtsamer Berührung am bekleideten Körper.

Durch Druck mit Handflächen und Daumen, durch Dehnungen und Bewegung regen wir den Energiefluss an

und mobilisieren den Zugang zu den eigenen Ressourcen.

In der Behandlung gehen wir ganz speziell auf den Behandelten und seine persönlichen Anliegen ein.

Shiatsu wirkt ausgleichend und vitalisierend.